EntdeckenKontakt

Im Hafen der Empathie

Willkommen im Empathiehafen von Matthias Albers!

Aktuelles im Sommer 2022

Post-Pandemie?

Ein Sommer der Wiedereingewöhnung in so etwas wie ein "normales" Leben oder nur die Ruhe vor dem nächsten Lockdown-Sturm ab Herbst?
In den letzten zwei Jahren war unser aller Leben ziemlich reduziert - gleichsam ein kollektives Massen-Retreat, wie ich einmal einem Freund gegenüber anmerkte.
Was sich alles verändert hat - in der äußeren Welt um uns herum genau so wie in unserer inneren Welt - werden wir wohl erst nach und nach ermessen können. Ich bin jedenfalls gespannt, wohin mein Leben und das meiner Klienten und Schüler fließen wird
Einen sonnigen und befreiten Sommer 2022 wünsche ich Ihnen.

Falls Sie ausschließlich an einer psychotherapeutischen Behandlung oder Informationen über meine rein psychologischen Dienste interessiert sind, meine psychotherapeutische Praxis ist online unter Nonduale Psychotherapie erreichbar.


Poem des Monats

Die Arbeit, die im Hintergrund stattfindet

Wenn du morgens aufwachst und dich nicht erinnerst,
Dass ein Teil deines Pferdegeistes, der deine Seele ist,
Vielleicht immer noch Beweise sammelt.

Während du deine tägliche Runde drehst,
ist ein tieferer Teil von dir vielleicht noch beschäftigt
mit der wichtigen Aufgabe, die verschiedenen Teile von dir zu integrieren.

Vielleicht werden mit genügend Zeit
Die vielen verschiedenen Fäden von dir
Zu einer hübschen, wetterfesten Satteldecke verwebt werden.

Dann... dann kannst du reiten.
Dann kannst du tatsächlich reiten.

Dann, mit dem frischen Sonnenlicht als dein Zeuge
Wirst du erkennen
Dass es keine vergeblichen Umwege gab
Denn die ganze Zeit über
Fand die Arbeit im Stillen statt
Im Hintergrund.

Frank LaRue Owen , ©2020. Aus: Stirrup Of The Sun & Moon. - Übersetzung: Matthias Albers, ©2020


Dienstleistungen

Sehen Sie hier eine Liste meiner aktuellen Angebote.

Bereich

Prozessbegleitung ist eine durch viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen kultivierte Kunst. Vergleichbar mit dem Bereitstellen einer Navigationshilfe für den Fahrer, welcher die Verantwortung für die Steuerung des Fahrzeugs selbst übernimmt.

Ich biete Ihnen sowohl eine strategische als auch eine psychologische Prozessbegleitung für Ihre Veränderungsprozesse an. Das heißt, dass ich meinen Fokus gleichzeitig auf Wohlbefinden, Lebendigkeit und emotionalem Wachstum lege UND systemisch, inhaltlich, rational und transparent agiere.

In einer global funktionierenden Informations- und Dienstleistungsgesellschaft mit hohen Ansprüchen an Effizienz, Flexibilität und Arbeitsintensität sowie oftmals abnehmenden Leistungsvergnügen gerät das reibungslose Funktionieren von Arbeits- und Kooperationsprozessen immer mehr in den Fokus.

Durch die Überbetonung des Effizienzdenkens und die davon direkt abhängige Abnahme von zwischenmenschliche Einfühlungsvermögen werde Konflikte und unzureichende Kommunikation, mangelhafte Motivation, Teamunfähigkeit der Beteiligten begünstigt. Prozesse erstarren. Schleppende Prozessabläufe und erstarrte Strukturen kosten Zeit, Nerven, Energie und Geld.

Prozessbegleitung bedeutet für mich am Ende des Tages, dass ich Ihren Flow empathisch, konzeptionell und fachlich begleite und dessen Themen, Probleme, Hindernisse und Dynamiken thematisiere. Schließlich möchte ich zusammen mit meinen Kunden mit effizienten und machbaren Lösungsstrategien auf der Sachebene genauso wie harmonische Beziehungsebene, die zu Leistungsvergnügen beiträgt.

Möchten Sie das allgemeine Kommunikationsverhalten Ihrer Mitarbeiter verändern? Möchten Sie den Kommunikationsfluss zwischen den Hierarchien verbessern, sodass sowohl Effizienz der Prozesse als auch Zwischenmenschlichkeit, Leistungsvergnügen und gute Arbeitsatmosphäre entsteht?

Ich biete Ihnen maßgeschneiderte Trainings für Ihre Firma, Einrichtung, Abteilung oder Team an, bei ich dezidiert auf Ihre Wünsche eingehe und wirkungsvolle Konzepte schule, die Ihre Mitarbeite auch wirklich anwenden werden - einfach, weil sie funktionieren.

Mit ausführlicheren Informationen zu meinen Trainings, geht es hier weiter.

Ist Ihnen ein menschliches Miteinander in Ihrer Firma, Einrichtung, Abteilung oder Team wichtig? Genießen Sie ehrliche, authentische Mitarbeiter, auch und trotzdem Sie der Boss sind? Möchten Sie zu mehr Augenhöhe und einer angstfreien Atmosphäre beitragen lernen? Dann könnte eine Empathieschulung für sich und Ihre Mitarbeiter genau das Richtige sein.

Ich biete Ihnen maßgeschneiderte Trainings für eine moderne, zeitgemäße und menschliche Arbeitskultur, die auf gesunde Zwischenmenschlichkeit setzt und auf nicht auf monetäre Incentives angewiesen ist, die am Ende des Tage doch nicht motivieren.

Mit ausführlicheren Informationen zu meinen Trainings, geht es hier weiter.

"Resilienz" ein Modewort, das nicht einfach zu begreifen und zu erklären ist. Dennoch haben unterschiedliche Wissenschaften sog. Resilienzfaktoren herausgearbeitet, die individuell und in Gruppen geschult werden können.

Sie möchten, dass sich das Standing, Zähigkeit und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter oder der Teams in Ihrer Firma, Einrichtung, Abteilung erhöht? Sie brauchen für sich individuell Inspiration, Begleitung, Ermutigung und wirkungsvolle Methoden, um einen Veränderungsprozess einzuleiten hin zu mehr Gesundheit, Zufriedenheit und Leistung?

Ich biete Ihnen maßgeschneiderte Programme aus meinem vielseitigen und ganzheitlichen Repertoire, auf die sie sich verlassen und mit denen Sie arbeiten können. Feedbackschleifen inklusive.

Mit ausführlicheren Informationen zu meinen Resilienzprogrammen geht es hier weiter.

Falls Sie ausschließlich an einer psychotherapeutischen Behandlung interessiert sind:

Meine psychotherapeutische Praxis ist unter Nonduale Psychotherapie erreichbar.

Spezielle Themengebiete

Ausführlicher Text folgt an dieser Stelle in Kürze!
Ausführlicher Text folgt an dieser Stelle in Kürze!
Ausführlicher Text folgt an dieser Stelle in Kürze!
Empathieregulation & positive Begrenzung

Der Begriff der Empathie ist seit knapp 20 Jahren in aller Munde und wird immer populärer. Nicht immer ist jedoch Empathie-Geben und bedingungslose Offenheit die optimale Reaktion auf ein Gegenüber. In unser narzisstisch strukturierten Gesellschaft, in der überborderdende Ich-Bezogenheit oft vor Sachlichkeit steht, ist die Fähigkeit andere und sogar sich selbst zu begrenzen von großem Nutzen. Manchmal sogar emotional lebensnotwendig. Mit den Themen "Empathie-Regulation" sowie "positiver Begrenzung" bieten ich Ihnen fortgeschrittene kommunikationspsychologische Trainings an, um diese Fertigkeiten zu erwerben und anzuwenden. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!


Anerkennung geben - Wie geht das?

Die meisten Menschen versuchen, Ihr Bestes zu geben; das gilt sowohl für einfache Mitarbeiter als auch für Führungs- oder Leitungspersonal. Und alle wünschen sich Anerkennung für ihre Leistungen und Bemühungen. Gleichzeitig ist genau eben diese Anerkennung immer wieder nur schwer zu bekommen. Dabei herrscht allenthalben ein riesiges Anerkennungsdefizit, was zu großen Frustrationen, Unmotiviertheit und Abnahme des Leistungsvergnügens führt.
Als Führungs- und Leitungskräfte sind Sie heutzutage angehalten, sog. Soft Skills zu entwickeln und auf Ihre Mitarbeiter empathisch einzugehen. In Unternehmen aus allen Sektoren erwartet man einen zwischenmenschlichen angemessenen Umgang. Kein Zweifel also, Anerkennung ist ein wichtiger Faktor für die allgemeine Zufriedenheit und sogar für ein produktives Miteinander.

Aber wie genau geht Anerkennung-Geben und wie bekommen Führungs- und Leitungskräfte eigentlich selbst die Anerkennung, die sie ja auch verdienen? So viel sei vorweggenommen: Anerkennung funktioniert nicht durch Loben. Lob und Anerkennung unterscheiden sich fundamental.

Mit meinen Praxisseminaren möchte ich Sie mit Anerkennungsfertigkeiten ausstatten, die Sie sowohl auf sich selbst als auch auf die Personen in Ihrem Arbeitsumfeld anwenden können. Sie lernen, wann Sie Anerkennung geben sollen und wann nicht; wie Sie auf ein zu viel oder zu wenig an Anerkennung, auf Anerkennungssucht oder Ihren eigenen akuten Anerkennungsmangel reagieren können. Kurzum, wir studieren eine einfache, aber effektive Technik und beschäftigen uns mit ihren Einsatzmöglichkeiten und ihren Grenzen.

Tai Chi Chuan, auch Schattenboxen genannt, ist eine chinesische Bewegungskunst, dessen lebensfördernden Prinzipien auch Eingang in meine Therapien, Coachings und meinen Unterricht nehmen. Die Anwendung von TaiChi-Prinzipien eignet sich hervorragend, um unser geschäftiges modernes Leben ganzheitlich zu entschleunigen und Körper und Geist wieder in Gleichgewicht zu bringen.
Wir üben eine entspannende und zugleich energetisierende Choreografie, die uns hilft, wieder in die Mitte zu kommen, wenn uns der Alltag mal wieder "rausgekickt" hat.
Als Traumapsychotherapeut bin ich zudem dabei, ein Trauma-sensibles TaiChi zu entwickeln.

Zur ausführlichen Tai Chi-Seite im Empathiehafen geht es hier weiter.



Über Matthias Albers

Die Fakten über meine beruflichen Qualifiktionen.

Matthias Albers

Matthias Albers HP

Heilpraktiker für Psychotherapie, Traumatherapeut,
Prozessbegleiter & Coach, Pädagoge & Dozent an verschiedenen Akademien, Trainer für Wertschätzende Kommunikation, Empathietrainer, Resilienztrainer.

Leitbild

Eine freundliche, annehmende Beziehung zu allen inneren (Selbst-)Anteilen ― genauso wie zu seinen Mitmenschen entwickeln.

Jane Helf

Akademische Ausbildung

• Staatsexamen, Lehramt Oberstufe Allgemeinbildende Schulen, Universität Hamburg:
Philosophie (Schwerpunkte: Wissenschafts- & Erkenntnistheorie, Ökologische Ethik), Biologie (Schwerpunkt: Humanbiologie, Zellbiologie) & Erziehungswissenschaft (Schwerpunkte: Kommunikationspsychologie & kybernetische Didaktik)
• Chinesischen Medizin, University of Westminster, London
• Tibetischen Medizin, Institute for Higher Tibetan Studies, Hüttenberg/Klagenfurt, Österreich
• Postgraduates Studium: Traumatologie & PTBS, Integrative Cognitive Solutions, London/Bracknell, England

Joshua Insanus

Berufliche Weiterbildungen (Auswahl)

• Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde für Psychotherapie
• Buddhistische Psychotherapie bei verschiedenen buddhistischen Lehrern
• Psychotherapeutische Teilearbeit, Tom Holmes, USA
• EMDR, N.E.S.T., Sandra Paulsen, USA
• Transgenerationale Weitergabe von Traumata, Heike Gattnar, München
• Hakomie, körperorientierte Psychotherapie
• Klientienzentrierte Psychotherapie nach Rogers
• Kommunikationspsychologische Interventionsmethoden, Prof. Friedemann Schulz von Thun, Hamburg
• Mediation nach Alexander Redlich (Soziale Architektur von Gruppen)
• Gewaltfreie Kommunikation, Marshall Rosenberg, USA
• Gewaltfreie Kommunikation, "Relation-Shift" & "The Compass" bei Arnina Kashtan, Tel Aviv, Israel
• Gewaltfreie Kommunikation, "Embodied Spirituality of NVC", Robert Gonzales, Portland, USA
• Caroline Myss, "Anatomy of the Spirit", "The energetics of healing", "Archetypical Work", Chicago, USA
• Taichi-Lehrer, Daniel Grolle, Hamburg
• Intuitives Atmen, Karl Scherer, Freiburg
• seit 2021 Somatic Experiencing, Heike Gattnar, Schweiklberg


Anmeldung & Kontakt

Setzen Sie sich mit mir in Verbindung! Ich freue mich über Ihre Anfrage.